Suche als Arbeitnehmer Suche als Arbeitgeber
Anmelden Blog Vorteile Preise Bücherei Partner Startgeld Erklärvideo Placing-You empfehlen

Optik Nosch

Augenoptik

2 Jobangebote

Über uns

Wir freuen uns über jede Bewerbung – auch wenn wir gerade keine Stelle ausgeschrieben haben!Regional und familiengeführt! Seit 1861 ist Optik Nosch ein erfolgreicher, stets wachsender Familienbetrieb und heute Freiburgs führendes Augenoptik-Unternehmen.Mehr als 80 Mitarbeiter in insgesamt zehn Augenoptik-Geschäften bieten den Kunden immer den besten Service für ihre Augen und leben unser Motto: Perfektion vor Augen.Werden auch Sie Mitglied unseres Teams! Es erwarten Sie ein angenehmes Betriebsklima, moderne Arbeitsplätze, persönliche Betreuung und Förderung, gute Aufstiegschancen und übertarifliche Bezahlung.Erfahren Sie mehr über uns auf unserer Website!

Videos

Keine Videos vorhanden

Interview

Frage 1: Welche Möglichkeiten werden geboten, Familie & Job unter einen Hut zu bekommen? (z.B. Arbeitszeitmodelle)

Bei uns gibt es keine Standardlösung. Wir stimmen uns individuell mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern hierzu ab. Bislang haben wir immer eine gemeinsame für alle Seiten zufriedenstellende Lösung gefunden.

Frage 2: Wie werden Auszubildende gefördert?

Wir bilden derzeit 10 Mitarbeiter aus. Die Ausbildung liegt uns sehr am Herzen, da wir hier unser Know-how und unseren Anspruch weitergeben und so sicherstellen können, dass unser Niveau hoch bleibt. Die Auszubildenden werden in unseren Werkstätten individuell geschult sowie in den späteren Lehrjahren auch am Kunden - allerdings stets mit Unterstützung eines ausgebildeten Augenoptikers.

Frage 3: Welche flexiblen Möglichkeiten gibt es, seinen Urlaub zu nehmen? (z.B. stundenweise)

Auch hier gibt es keine starren Regeln. Wir leben mit vollster Überzeugung die Philosophie, dass unsere Betriebe eigenverantwortlich sind. Daher werden auch diese Themen innerhalb des Teams vor Ort flexibel besprochen und individuell je nach Bedarfslage behandelt.

Frage 4: Wie werden Mitarbeiter fachlich & persönlich gefördert?

Wir wenden nicht sturr ein vorgegebenes Programm an, sondern fördern unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter individuell. Interne und externe Fortbildung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist uns sehr wichtig. So schöpfen wir aus unserem eigenen Expertenkreis und veranstalten interne Fortbildungen sowie laden externe Experten ein. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besuchen zudem externe Fortbildungsveranstaltungen. So freuen wir uns sehr, wenn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter berufsbegleitend eine optometrische Zusatzausbildung machen, dieses Jahr haben etwa drei unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter den Titel des Optometristen (ZVA) erworben. Im März werden voraussichtlich drei weitere Mitarbeiterinnen die Ausbildung berufsbegleitend beginnen.

Frage 5: Welche besonderen Programme / Arbeitsgeräte werden genutzt, um den Mitarbeitern die Arbeit zu erleichtern?

Ja, wir verwenden die Branchensoftware IPRO sowie die aktuellsten optischen Geräte. An jedem Arbeitsplatz befindet sich ein PC. Des Weiteren haben wir intern einen IT-Suport und Verwaltungs-Support (Rechnungen und Krankenkassenabrechnungen werden dort bearbeitet, Ware wird in 8 von 10 Geschäften in der Zentrale ausgezeichnet).

Frage 6: Mit welchen Herstellern wird gearbeitet?

Alle Fassungshersteller aufzuzählen, würde den Rahmen sprengen; wir führen z.B. Lindberg, Masunaga, Cartier, Chanel, Lindberg, Colibri, Götti, Hackett, Lunor, Etnia, ic! Berlin, Willems, Coblens, RayBan, Prada, Armani. Auch hier gilt, jedes Geschäft führt selbstständig und eigenverantwortlich seinen Einkauf durch. So hat jedes Geschäft ein gewisses Budget und kann aus einer langen Liste von Herstellern seine Kollektionen aussuchen. So ist das Sortiment in allen Geschäften verschieden.

Frage 7: Ist eine eigene Werkstatt vorhanden?

Ja, Fach-Werkstätten.

Frage 8: Gibt es einen Fokus auf weitere Bereiche der Augenoptik? (z.B. Low Vision, Sonderlinsen)

Brillen sind ganz klar unser Hauptfokus. Aber auch Kontaktlinsen bieten wir mit hoher Expertise an. Optometrie gehört für uns zur Augenoptik dazu, daher sind wir sehr stolz darauf, dass wir insgesamt 7 Optometristen in 5 Geschäften haben. Im März werden voraussichtlich drei weitere Mitarbeiterinnen die Ausbildung berufsbegleitend beginnen. Low Vision ist sehr mitarbeiterabhängig, sodass hier wieder gilt, dass die Antwort je nach Geschäft ausfällt. In Bad Krozingen haben wir z.B. einen ausgemachten Experten. Auch Kirchzarten und Freiburg bietet Low Vision an. Des Weiteren betreiben wir auch die Sportoptik sehr aktiv und sind vor Ort auf zwei Messen im Jahr. Grundsätzlich kann man sagen, dass besondere Bereiche auch immer von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Ort abhängen. Hier freuen wir uns über jede Spezialisierung und unterstützen diese. Denn nur wenn man mit Herzen dabei ist, kann ein Spezialbereich auch funktionieren.

Vorteile

  • Flexible Arbeitszeiten

  • Home Office

  • Essenszulage

  • Betriebliche Altersvorsorge

  • Betriebliche Unfall-versicherung

  • Sport-förderung

  • Mitarbeiter-rabatte

  • Firmenhandy

  • Firmenwagen

  • Teamevents

  • Gute Verkehrs-anbindung

  • Fahrtkosten-zuschuss

  • Gehalts-optimierung

  • Viele Fortbildungen

  • Kinder-betreuung

  • Karriere-chancen

  • Modernste Technik

  • Exklusive Marken

  • Modernes Fachgeschäft

  • Jahresbrillen

  • Interne Verglasung

  • Externe Verglasung

  • Spezialist Optometrie

  • Spezialist Kontaktlinsen

  • Spezialist Seh-behinderung

  • Spezialist Prismen-messung

*optional
Datenschutzerklärung
Allgemeine Geschäftsbedinungen
Jetztanmelden
Bitte geben sie eine gültige Email-Adresse ein. Bitte mind. 8 Zeichen verwenden, darunter 1 Zahl und 1 Großbuchstaben.
Passwortzurücksetzen
Bitte geben sie eine gültige Email-Adresse ein.
Startgeld