Akku oder Batterien?

Worin liegt der Unterschied? Hinweis zum Artikel - Hörgerätebatterien

Veröffentlicht am: 2.8.2020
Autor/in: Placing-You
Lesezeit: Minute

Heutzutage wird ja fast alles mit einem Akku betrieben und seit längerem nun auch Hörgeräte. Schon ziemlich verrückt, dass in ein so kleines Hörgerät, ein Akksystem reinpasst.

Viele Hörsystemträger benutzen immer noch Batterien, aber lohnt sich ein Wechsel zu Akku’s? Meiner Meinung nach ist die Antwort ganz klar - Ja!

Früher waren Hörgeräte mit Akkusystemen ein teures Vergnügen, weshalb sich viele dagegen entschieden haben. Meistens lag der Preis bei ~1.750€ pro Seite (ohne KK-Abzug). Dies konnte sich nicht jeder leisten. Dank der neusten Technik von verschiedenen Herstellern, ist das nun auch für einen kleineren Preis möglich. Die Firma Signia hat dies ganz gut erklärt.

Die Akku’s sind fest verbaut, im Gegensatz zu den Batterien im Hörgerät. Für jemanden der Schwierigkeiten mit dem Einsetzen der Batterien hat, ist ein Akkusystem wesentlich besser geeignet. Mit der Laufzeit kommt man prima über den Tag. Die Hörgeräte können sogar mit dem Handy und Fernseher verbunden werden. Mit den Batterien ist die Laufzeit, durch das Bluetooth wesentlich verkürzter.

Die Hörgeräte mit dem Akkusystem lohnen sich für jeden, egal ob Berufstätig oder Rentner. Fragt bei euren Hörakustiker nach einer kostenlosen Probe, der Hörgeräte mit Akku.

In unserem vorherigen Artikel erklären wir, wie eine Hörgerätebatterie aufgebaut ist.