Samstagsarbeit in der Hörakustik.

Fluch oder Segen?

Veröffentlicht am: 29.7.2018
Autor/in: Vivien
Lesezeit: Minuten

Eine der wichtigsten Fragen für einen Arbeitnehmer beim Vorstellungsgesrpäch ist die Samstagarbeit.

Wenn die Samstagsarbeit Voraussetzung ist, muss man von Anfang an die Bedingungen für den Zeitausgleich klar definieren und im Arbeitsvertrag festhalten.

Samstagsarbeit ist für Viele ziemlich lästig, weil entweder kaum was zu tun ist oder ein weiter Anfahrtsweg vor einem liegt. Da stellt man sich oft die Frage: Was hätte ich jetzt nicht schon alles in der Zeit erledigen können? Gerade für Eltern ist diese Zeit meist verschwendete Zeit.

An welchen Orten lohnt es sich samstags das Fachgeschäft zu öffnen?

  • Einkaufscenter
  • Passagen
  • Fachgeschäfte, die sich in der Nähe von einer Grenze befinden

Da die meisten Menschen unter der Woche arbeiten müssen, sind sie auf die Öffnungszeiten am Samstag angewiesen. Wir müssen ja auch 40 Stunden pro Woche im Fachgeschäft stehen und nutzen die Zeit am Wochenende, um Erledigungen zu machen, für die wir unter der Woche keine Zeit haben. Unseren Kunden geht es ebenfalls so.

Warum kommen die Leute aus der Schweiz nach Deutschland, um sich Hörgeräte zu kaufen?

In der Schweiz entspricht 1 Schweizer Franke (CHF) 0,86 Euro (€). Das bedeutet, dass die Preise in der Schweiz für ein Hörgerät höher liegen als in Deutschland.

Beispiel

HörgerätEuro €Schweizer Franke CHF
Signia Pure 312 7NX2600,00 €*3.022,32 CHF
Phonak Audéo B90-Direct2700,00 €*3.138,56 CHF

*Privatpreis pro Ohr und ohne Abzüge der Krankenkasse

Die Preise für ein Hörgerät sind nur Beispiele und können je Bundesland oder Firma variieren. Alle Angaben zu den Schweizer Franken wurden mit Hilfe eines Währungsrechner bestimmt.

Wie man Anhand der Tabelle erkennen kann, ist der Verkauf von Hörgeräten in Deutschland wesentlich günstiger als in der Schweiz. Deswegen wird in den Fachgeschäften, die sich in der Nähe der schweizerischen Grenze befinden, oft nach den Öffnungszeiten am Samstag gefragt.

Ob man dann anhand der Nachfrage die Öffnungszeiten auch auf den Samstag verlegt, muss der Inhaber selbst entscheiden.

In welchen Bundesländern wird Samstagsarbeit noch verlangt?

In den meisten Fällen ist es so, dass gerade in den Großstädten alle Akustiker samstags für mindestens 4 Stunden ihr Fachgeschäft geöffnet haben.

Natürlich muss man als Inhaber schauen, dass sich die Personalkosten für diese 4 Stunden auch wirklich lohnen. Manche Akiustiker machen es so, dass sie in den Sommerferien (Juni-August) ihre Fachgeschäfte am Samstag schließen, da die meisten Kunden verreist sind.

Nicht jeder Mitarbeiter muss jeden Samstag arbeiten. Oft ist es so, dass sich die Kollegen untereinander den Samstagsdienst einteilen. So ist jeder meistens einmal im Monat dran.

Beispiel:

DatumMitarbeiter
04.08.2018Mitarbeiter A
11.08.2018Mitarbeiter B
18.08.2018Mitarbeiter C
25.08.2018Mitarbeiter D
01.09.2018Mitarbeiter A
08.09.2018Mitarbeiter B
15.09.2018Mitarbeiter C
22.09.2018Mitarbeiter D
29.09.2018Mitarbeiter A

Jede Firma findet diesbezüglich einen individuellen Weg. So kann es auch mal vorkommen, dass ejn Mitarbeiter in einem Monat zweimal arbeiten muss, weil ein Kollege spontan erkrankt oder der Monat 5 Samstage hat.


Fazit

Samstagsarbeit mag nicht wirklich jeder, ist aber momentan noch in vielen Städten notwendig. Vielleicht ändert sich das Ganze in den nächsten Jahren nochmal. Wenn man sich den Zeitausgleich nehmen kann und unter der Woche auch mal frei hat, ist das eine angenehme Sache.




Weitere Lesevorschläge: