Gehaltsvergleich deutschlandweit in der Hörakustik!

In welchem Bundesland bekommst du das beste Gehalt?

Veröffentlicht am: 22.7.2018
Autor/in: Vivien
Lesezeit: Minuten

Heute geht es um den deutschlandweiten Gehaltsvergleich für Gesellen in der Hörakustik. Jeder hat sich schon mal gefragt: Warum verdienen die Kollegen im Süden von Deutschland viel mehr, als wir hier oben im Norden?

Davon hängen natürlich einige Faktoren ab, wie zum Beispiel:

  • Berufserfahrung
  • Ort
  • Qualifikationen (Fortbildungen)

Berufserfahrung

Vielen Arbeitgebern ist die Berufserfahrung wichtig. Während der Ausbildung lernt man die Basics, aber mit jedem weiteren Gesellenjahr wird man ein besserer Hörakustiker/-in.

Ab dem Zeitpunkt fängt auch eigentlich erst die Berufserfahrung an. Deswegen wird dein erstes Gehalt als Geselle je nach Bundesland unterschiedlich ausfallen. Nach 1-2 Jahren kann man ruhig beim Arbeitgeber nach einer Gehaltserhöhung fragen, da die Berufserfahrung gestiegen ist.

Ort

Dass die Kollegen im Norden und im Süden ein unterschiedliches Gehalt haben, sollte keine große Überraschung mehr sein. Die Lebenshaltungskosten sind im Norden wesentlich geringer als im Süden.

Zu den gestiegenen Mietpreisen muss man nicht mehr viel zu sagen. Jedoch bekommt man im Norden immer noch eine günstigere Mietwohnung als im Süden.

Beispiel:

Ort1-Raumwohnung2-Raumwohnung3-Raumwohnung
Hamburgab ca. 280€ab ca. 360€ab ca.450€
Münchenab ca. 450€ab ca. 620€ab ca. 950€

Alle Angaben sind von immobilienscout24 und entsprechen der Kaltmiete. Die meisten Mietpreise sind für Wohnungen in einem Außenbezirk.

Qualifikationen

Auch als Geselle geht es immer weiter. Stillstand ist Rückstand und daher sind Fortbildungen sehr wichtig. Nachfolgend einige Beispiele:

  • Meisterfortbildung
  • Cochlaer-Implantat
  • Tinnitusfortbildung
  • Pädakustikerforbildung uvm.

In einem Artikel werden dir die Jobs in der Hörakustik noch viel genauer erklärt.

Je nachdem welche Qualifikationen man erreicht hat, desto mehr Gehalt bekommt man. Das hängt dann auch wieder mit der Berufserfahrung zusammen.

Beispiel:

Ein Meister mit 30 Jahren Berufserfahrung bekommt mehr Gehalt, als ein Meister mit 2-3 Jahren Berufserfahrung.


Deutschlandweiter Gehaltsvergleich als Geselle.

BundeslandGehalt (gerundet)
Baden-Württemberg2.300 €
Bayern2.350 €
Brandenburg2.000 €
Berlin2.100 €
Hamburg2.100 €
Hessen2.150 €
Mecklenburg-Vorpommern2.000 €
Niedersachsen2.100 €
Nordrhein-Westfalen2.200 €
Rheinland-Pfalz2.150 €
Saarland2.150 €
Sachsen2.050 €
Sachsen-Anhalt2.000 €
Schleswig-Holstein1.950 €
Thüringen1.950 €

Quelle: Placing-You - 338 durchschnittliche Gehaltsangebote von Arbeitgebern

Die Auflistung entspricht dem Gehalt eines Hörakustikers ohne Fortbildung.

Anhand der Tabelle kann man deutlich sehen, wo du das beste Gehalt bekommen könntest.

Kleiner Tipp - Geld ist nicht alles.

Das Arbeitsklima ist ebenfalls sehr wichtig. Du kannst noch so viel verdienen, wenn du mit den Kollegen und dem Arbeitsplatz nicht zufrieden bist, wirst du nie glücklich sein.




Weitere Lesevorschläge: